Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘externe Kommunikation’

Inziwschen habe ich schon ein paar mal gesehen, wie Unternehmen über ihre aktuellen Arbeiten bloggen. In der Medienbranche ist diese Methode Unternehmensnews zu kommunizieren recht gängig und wird fast von jedem genutzt. Ebenso bei anderen großen Unternehmen. Daimler z.B. hat ein sehr gutes Blog. Mitarbeiter des Unternehmens berichten hier über Projekte und Aufgaben.
Das Ganze dient dabei zur Mitarebeitermotivation. Der Mitarbeiter ist hier kein unbekannter mehr, er kann seine Meinung zum Unternehmen frei äußern undbekommt ein ehrliches Feedback dazu.

Nicht nur in der Wirtschaft wird diese Methode angewand, auch in AIESEC. So hat z.B. jedes Schweizer LC seinen eigenen Blog, auf dem sie über aktuelle Dinge berichten. (z.B. AIESEC Zürich)

Ich frage mich, warum wird dieses Mittel der Motivation nicht bei uns in Deutschland durchgesetzt hat bzw. noch gar nicht eingesetzt wurde.
Bei verschiedenen Recherchen habe ich zwar einige Blogs gefunden, in denen über AIESEC berichtet wird, allerdings keinen, der direkt von einem LC geführt wird.

Ich sehe in dieser Methode der Mitteilung ein sehr großes Potential.
Member können hier über ihre Erfahrungen berichten und so einen sehr autentischen Einblick in die Arbeit bei AIESEC geben.
Darüber hinaus dient dieser KOmmunikationskanal zur Information verschiedener Zielgruppen.

  • Unternehmen
  • Member/Alumni
  • Trainees
  • neue Mitglieder

Unternehmen:
Wenn sich ein Unternehmen über eine neue ZUsammenarbeit oder über ein bestehendes Projekt informieren will, ist der erste Weg das Internet.
Hier, um das besser zu erklären, ein kurzer Beispielfall:
Es wird ein Projekt geplant, bei dem die Unterstützung einer großen Firma von Nöten ist. Diese Firma bekommt ein Projektproposal und will sich darüber hinaus über AIESEC und das ausrichtenden LC informieren. Im Internet findet sie den Blog des LC und sehe, dass in diesem LC auch wirklich etwas gearbeitet wird und die Member motiviert sind etwas zu tun. Dadurch fällt ihnen die Entscheidung leichter, ihr Geld in das geplante Projekt zu stecken, weil si esehen, es ist gut aufgehoben und wird sinnvoll verwendet.

Member/Alumni:
Die Motivation der Member steigt, denn sie können über ihre erfolge schreiben. Sie zeigen dadurch der Außenwelt und auch dem LC, was sie erreicht haben und wirklich jeder bekommt so den erfolgreichen Abschluss eines Projektes mit.
Dazu kann diese Plattform auch als Informationsplattform dienen. Jeder, der nicht ständig im Büro ist, erfährt auch was gerade im LC vorgeht. Das Gleiche gillt für Alumni… Sie haben sich schon öfters beschwert, dass man einfach nichts mehr aus dem LC hört, sobald man mit dem Studium fertig ist.

Trainees:
Trainees bekommen hier die Chance, sich und ihre Heimat dem LC näher vorszustellen und darüber zu berichten, wie es ihnen in Deutschland gefällt. Wer weiss den schon in einem größeren LC, was die Trainees wirklich machen und ob es ihnen gefällt?

neue Member:
Neue Member sehen was wirklich im LC gerissen wird und bekommen viel früher einen Einblick in die Arbeit. Dadurch kann das Interesse stärker geweckt werden und die Newbiewerbung ist einfacher.

Zu guter letzte beherbergt ein Blog auch viele technische Zusatzmittel, die so einiges vereinfachen. z.B. RSS. Dabei werden die Nachrichten, die geschrieben worden sind auf dem heimischen Rechner aboniert werden und man muss die Seite nicht jeden Tag aufrufen, sondern erfährt automatisch wenn es etwas Neues gibt.

Ich bin gespannt was ihr dazu sagt.

Read Full Post »